Kiten

Was ist eigentlich Kitesurfen?

Im Groben könnte man sagen:
„Beim Kiten steht der Sportler auf einem Board und lässt sich von seinem Kite der vom Wind angetrieben wird, übers Wasser ziehen.“ 
Für viele ist es einfach ein Hobby, eine Sportart mit hohem Spaß- und Actionfaktor, ein Trendsport,… für manche aber ist es mehr als nur das! Manch einer ist richtig Besessen vom Kiten und dem ganzen Lifestyle! 😉

***Wikipedia-Link*** 

Keine Session gleicht der anderen. Mal scheint die Sonne, manchmal regnet oder schneit es gar. Eines jedoch ist fix: Man weiß nie was man bekommt und das ist auch gut so!
Abgesehen davon ermöglicht kein anderer Wassersport eine so umfangreiche Vielfalt an Sprüngen und Tricks. Ich habe es mir ein bisschen auch zur Aufgabe gemacht, den Kitesport nicht einfach nur zu betreiben, sondern diesen faszinierenden Sport in all seinen Facetten auch bildlich festzuhalten. Ob Old- und/oder Newschool, Wakestyle, Freeride, Wavekiten, Racen, Hydrofoilen, Snowkiten, Eiskiten, etc… um nur einige genannt zu haben! Alles hat seine Reize, wie ich finde. Solange der Wind mitspielt. Wobei wir beim springenden Punkt wären…

WIND

Wir Kiter sind vom WIND abhängig – vielversprechende Windprognosen steigern unsere Laune! Viele von uns, lesen keine Zeitungen mehr – uns interessieren lediglich „windfinder, windguru, muchoviento, etc…“ Man kommt viel rum, ist viel in der Natur, lernt nette Leute kennen,…
Egal ob jung oder alt, Männlein oder Weiblein, im Grunde genommen sind wir alle gleich und das ist es, was uns alle verbindet! „Wir sitzen alle im selben Boot“

Wir haben Spaß bei dem was wir machen.

Wir lieben Kiten.